Besuchen Sie auch unseren neuen Internetauftritt »

Sie sind hier: Olvenstedt.de > Neu-Olvenstedt > Umbau/Abriss > Olvenstedter Grund Home Sitemap Kontakt

Olvenstedter Grund

Umbau/Abriss

Magdeburger Volksstimme 04.12.2003

Hochhaus am Sternsee wird abgerissen

Tipp:
Bilder vom Abriss finden
Sie in unserer Galerie zum
Olvenstedter Grund.

Neu-Olvenstedt (rr). Aus der Silhouette rund um den Sternsee im Zentrum des Plattenbauviertels Neu-Olvenstedt wird demnächst ein Zacken herausgebrochen: Das zehn Stockwerke hohe Haus im Olvenstedter Grund 63 will die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau) abreißen lassen.

Es steht bereits seit Monaten leer und wurde mit Holzplatten vor den Fenstern in den unteren Etagen und einem Gitter vor der Eingangstür geschützt vor Randalierern und Brandstiftern und vor Kindern, die einen außergewöhnlichen Abenteuerspielplatz suchen.

Ebenfalls in der nächsten Zeit abgerissen werden sollen die Plattenbauten Olvenstedter Scheid 99a bis 99c und Olvenstedter Scheid 105 bis 117. Darüber hatten Wobau-Vertreter unlängst bei einem Stadtteilforum zum Thema "Stadtumbau Ost" informiert.

All die genannten Wohnblöcke liegen in dem vom Stadtplanungsamt ausgewiesenen Kerngebiet von Neu-Olvenstedt. Dieses Gebiet soll das Neu-Olvenstedt der Zukunft sein, dass durch punktuellen Abriss und Sanierungen aufgewertet wird. Außerhalb dieses Gebietes plädieren die Stadtplaner auf flächenhaften Abriss.

Quelle: Magdeburger Volksstimme

Vom 14.01.2004 - Foto: Holger Stitz

Vom 14.01.2004 - Foto: Holger Stitz

Google-Suche


Nächste Events

Mehr Events...

Letzte News

07.02.2012

Drei Jahre Fußball in „grauzone!“

04.02.2012

Köder kontert Fragen zu Sternsee, Olven 1 und Abriss

03.02.2012

Mergelweg ist Bindeglied zwischen „Röthen“ und Tal

Mehr News...

Kulturscheune
Veranstaltungen in Olvenstedt?
Finden Sie hier!
Optionen

Nach oben Nach oben

Seite drucken Seite drucken

Partnerseite: Kulturscheune Olvenstedt e.V.